Mittwoch, 9. April 2014

Jammern? Dabei gibt es doch so viel Gutes!

Ihr Lieben,

wie ihr gemerkt habt bin ich zu einem kleinen, selbstbemitleidenden Jammerlappen geworden.

Das nervt! Am Allermeisten mich!

Da man viel zu oft das Negative und viel zu selten das Postitive sieht habe ich mir nun alles Gute, was uns dieses Jahr schon widerfahren ist mal in Erinnerung gerufen:

Der netteste BVG-Mitarbeiter der Welt hat uns eine Schwarzfahrgebühr erlassen!
(Wie cool ist das denn?! Hier der dazugehörige Post.)

Unsere Diagnose Einzelkind stellte sich als falsch heraus!
(Die wunderschönste Nachricht könnt ihr hier nochmal nachlesen.)

Der Traummann hat einen Job bekommen!
(Endlich nach langer Sucherei hat es geklappt! Guckst Du hier!)

Wir hatten einen wunderschönen 1. Tierparkbesuch mit dem Lieblingsmenschlein!
(Familienzeit ist immer was Gutes! Alle Fotos seht ihr hier.)

Ich habe meinen DaWandashop eröffnet und offiziell mein erstes Bild verkauft!
(Einer meiner größten Träume ist damit in Erfüllung gegangen! Alles zum 1. Bild könnt ihr hier lesen!)

Ich finde für 3 Monate ist das schon eine Menge Postives, was uns widerfahren ist!
Also kein Grund zu Jammern!

Aber heute sowieso nicht!
Der Tag begann ganz wundervoll...

Mein Traummann streichelte mich wach und ich hörte als erstes die liebevoll geflüsterten Worte: "Du bist so schön! Ich liebe es Dein Gesicht anzuschauen!"

Kann man nach fast 3 Jahren Beziehung denn überhaupt schöner geweckt werden?!

Der Lausebub schlief dann ganz lange und während der Traummann im Zug zur Arbeit saß hatte ich schon Zeit den kompletten Haushalt zu machen, was dem Lausebuben einen haushaltsfreien Spielevormittag mit der Mama einbrachte!

Jetzt schläft das Kind, Mama bastelt und probiert zu malen. 
Ich hatte die letzten 2 Tage so böse Verspannungen das ich nichtmal Bela hochheben konnte. Der Lieblingsmann hat sich gestern extra einen Tag frei genommen!

Aber jetzt schmerzt es nur noch etwas und vielleicht kann ich jetzt wieder die Pinsel schwingen!

Einen schönen Tag wünscht Euch,
Euer Zwiebelmädchen