Freitag, 18. April 2014

Dankbar...

Guten Abend liebe Leser

Letztens las ich in der ersten Flow (ja, sie kam etwas verspätet bei mir an) ein kurzes Interview.
Da ging es ganz grob gesagt um Reflexion und Dankbarkeit als Schlüssel zum Glück!

Ich finde diese Denkweise wahnsinnig spannend und auch einleuchtend!

Man hängt sich oft an negativen Dingen auf, statt das Gute zu sehen und sich an den ganzen kleinen positiven Dingen zu erfreuen!

Vorhin auf der Heimfahrt, ich betrachtete den atemberaubensden Sonnenuntergang seit Langem, war ich auf einmal für so vieles dankbar.
Es kam einfach, floss durch meinen Kopf und strandete in meinem Herzen, wo es ein wohliges, warmes Gefühl von Glück und Liebe hinterließ!

...und weil es sich so schön angefühlt hat, habe ich beschlossen immer Freitags einen Dankbar-Pist zu schreiben.
Ich probiere jeden Tag zu notieren wofür ich dankbar war und fass die Woche dann Freitags zusammen.
Beginnend immer beim Samstag, weil ich Sonntag oft nicht zum Schreiben komme.

Heute bin ich dankbar für einen wunderschönen Nachmittag mit meiner Familie und einen der wunderschönsten Sonnenuntergänge den ich je gesehen habe...

Die Bilder sind wirklich nur ganz minimal bearbeitet *schwöre* und trotzdem werden sie der unglaublichen Schönheit nicht mal annähernd gerecht!
Es war wirklich einzigartig und ich habe diesen Sonennuntergang ganz fest im Herzen gespeichert...





 
Ich wünsche Euch ein wunderschönes Osterfest mit Euren liebsten,
Euer Zwiebelmädchen