Freitag, 17. Januar 2014

Ein Tag mit den Wasser-Feen

Meine Lieben,
heute hatten wir einen wunderschönen Tag im Aquarium Berlin. 
Der Lausebub war ganz spät aufgewacht und dadurch war der Rythmus ganz verkorkst. 
Schwupps, kam Mama die Idee den verschobenen Tagesplan für einen Ausflug zu nutzen!
Da das Lieblingsmenschlein noch keine echten Fische kannte ging es ins Aquarium!
Also wurde alles zusammen gepackt und zur S-Bahn marschiert. 
Eigentlich muss ich gar nicht viel schreiben, ich lasse einfach die Bilder sprechen:



 Ich beginne mal mit den Bildern passend zum Titel, die Quallen! Ich finde sie so zauberhaft, magisch, filligran - für mich einfach die Feen des Wassers!






Als nächstes seht ihr ein hingerissenes Kind, welches die ganze Zeit mit staunenden "Ohhhh's" und piepsigen "DaDaDa's" von Aquarium zu Aquarium rannte...


...und auch keinerlei Scheu hatte einige Meeresbewohner näher kennen zu lernen:


 Nur als die Fischlein an seinem Finger saugten, wurde ihm doch mulmig und er zog die Hand zurück!
 


Hier noch einige Meeresbewohner die es zu bestaunen gab:


Dann ging es wieder auf Tuchfühlung mit einem Tier, diesmal allerdings durch die Scheibe:

 

Hier noch ein paar Motive, und für alle Überflieger - der Frosch unten rechts hat ein Herz auf dem Rücken! Daher hat er auch seinen Namen: "Schwarzer Romantiker"!
Nene, hab ich mir nur ausgedacht :D


Zum Schluss noch jeweils ein Foto mit Papa...


...und Mama!

 


 Tagesresume:
- es war ein toller Tag
- Lausebüblein hatte viel Spaß und hat endlich mal Fische kennengelernt
- wir brauchen dringend eine bessere Kamera

So jetzt geht es aber ab ins Bett!
Es grüßt Euch herzlich das Zwiebelmädchen ♥