Samstag, 28. Dezember 2013

Dinge die Kinderaugen zum Leuchten bringen...

...und die gemeinsamen Spielstunden noch schöner werden lassen!


Als erstes zeige ich Euch unser wunderschönes Xylophon-Hammerspiel. Eigentlich sollte er es schon zum Geburtstag bekommen aber die betreffenden Großeltern hatten sich dann eine tolle Outdoorschaukel für den Garten ausgesucht. Aber jetzt hat er es endlich. Ich hab mich sofort verliebt. Zum Einen ist es aus Holz, zum Andern hat es diese wunderschönen, kräftigen Regenbogenfarben und ist mit kleinen Noten verziert. Ihr merkt, ich bin stark nach der Optik gegangen. Bei einem anderen Xylophon wären vielleicht die Töne besser gestimmt gewesen aber nun haben wir dieses und wir sind trotz schiefer Töne sehr zufrieden!


von der Firma Hape, gesehen auf Tausendkind.de

Dann hat er ein tolles, ebenfalls sehr farbenfrohes Steckspiel bekommen. Auch aus Holz. Die verschiedenen Formen sind zwar noch etwas zu schwer waren aber der ausschlaggebende Grund für den Kauf. Außerdem kann man toll die Farben üben, weil von jeder Farbe mehrere Teile vorhanden sind und man sie dementsprechend sortieren kann. Ach und natürlich kann man sie auch zum normalen Turmbauen verwenden...und rumschmeißen...aber die Beulen heilen wieder!

von Babywalz

Dann gab es noch ein süßes Schraubspiel damit das kleine Engelchen sich endlich nach Herzenslust ausschrauben kann. Flaschen werden auf Dauer wohl doch langweilig. Das Tolle an den Schraubteilen, neben dem Holz und den schönen Farben, ist die Möglichkeit auch 3 Teile aufeinander zu schrauben. Also viele Kombinationsmöglichkeiten. Wie das Lieblingsmenschlein mir heute gezeigt hat passen die Teile mit den Löchern auch wunderbar aufs Steckspiel und die Kugeln sogar ins Hammerxylophon. Also alles kombinierbar!

von der Firma Hape, gesehen auf Tausendkind.de
  
So, jetzt kommt Mamas Favorit! Ein bezauberndes Magnetflugzeug von der französischen Firma Janod. Ich liebe es soooo sehr! Es sieht so perfekt nach Kinderspielzeug aus...meine Mama meinte wie vom kleinen Lord :D Durch leichte Magnete kann man die verschiedenen Einzelteile an den entsprechenden Platz befördern. Der Propeller ist drehbar und die kleinen Räder rollen auch. Ein bisschen Schade finde ich das die Figur nicht herrausnehmbar ist aber ansonsten bin ich echt hingerissen von der süßen Optik und der Idee und dem Kleinen bereitet es viel Vergnügen die Teile zu platzieren! Fazit: Perfektes Lieblingsgeschenk!

von der Firma Janod, gesehen auf Tausendkind.de

Ein Buch. Für so eine leseverliebte Familie wie uns ein Muss! Allerdings wirklich nur eins, weil er 2 Wochen vor Weihnachten schon 2 schöne Bücher bekommen hat und, wie mir grad einfällt, auch noch 2 unterwegs zu uns sind. Ihr seht, Bücher gibt es ständig zwischendurch...deswegen nur eins zu Weihnachten. Dieses hier ist nun aber wirklich besonders niedlich. Mit vielen Klappen und Laschen wird ganz zauberhaft und wunderschön illustriert das Urwaldleben erklärt. Nebenbei kann man noch lernen, dass Leoparden Flecken und keine Quadrate haben, dass Elefanten groß und Schnecken klein sind und das die Affen nunmal teilen müssen, wenn es nicht genug Bananen gibt. 
Kurz: Gegensätze, Formen, Zahlen lernen mit putzigen Bildern und kindgerechten, knappen Beschreibungen! Leider sind die Klappen nicht reißfest und heute musste dann die Schlange auch gleich ihre Deckung hinterm Busch verlassen!


Glücksgriff bei Netto

Es grüßt Euch herzlich das Zwiebelmädchen ♥